A+ A A-

Weihnachtsbäume: Pflegetipps

Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer wünschen sich einen Weihnachtsbaum.
Die richtigen Tipps und Tricks helfen mit, ihn möglichst lange am Leben zu erhalten:

  • Des Schweizers beliebtester Baum ist die Nordmannstanne. Sie ist zwar die teuerste, verliert aber kaum Nadeln und hält am   besten. Die längste Vergangenheit als Weihnachtsbaum in unseren Breitengraden haben zwar Rot- und Weisstanne. Aber die „nadeln“ relativ rasch, die Weisstanne etwas weniger schnell als die Rottanne.

  • Je heller die Schnittstelle beim Kauf, desto frischer ist der Baum.

  • Lagern Sie ihn bis zum Weihnachtsfest an einem kühlen Ort, und zwar in einem Eimer voller Wasser stehend.

  • Gewöhnen Sie ihn vor dem definitiven Aufstellen schrittweise an die warmen Zimmertemperaturen, indem Sie ihn mindestens einen halben Tag in einem kühlen Zimmer (oder in der Garage) aufstellen.

  • Halten Sie beim Aufstellen Abstand zu Öfen und Heizkörpern und – falls Sie den Baum mit Kerzen dekorieren – auch zu leicht brennbaren Einrichtungsgegenständen.

  • Benutzen Sie einen Christbaumständer mit integriertem Wasserreservoir und geben Sie Blumenfrischhaltemittel ins Wasser.

  • Besprühen Sie den Baum häufig mit einem Wasserzerstäuber.

Falls Sie sich für ein in Erde gepflanztes Weihnachtsbäumchen – wie jenes von Fleurop – entscheiden, sollten Sie dieses nach den Festtagen vom warmen Wohnzimmer nicht sofort in den Garten auspflanzen, sondern schrittweise an die kalten Temperaturen gewöhnen und dann geschützt – z. B. auf dem Balkon – bis zum Frühling aufbewahren. Dann erst kann es ausgepflanzt werden.

Informationen

Kontakt

Blumen Sigrist GmbH
Oswald-Heer-Gasse 2, 9244 Niederuzwil
Tel. 071 951 57 35

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

blumen-sigrist.ch
gartenbau-sigrist.ch

Login